1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Zwei Dickschädel sorgen für Krawall

  8. >

Start der Kulturreihe "Mein Sommer, meine Stadt" auf dem Gänsemarkt in Herford

Zwei Dickschädel sorgen für Krawall

Herford

Mit einem Auftritt des Theaters „PasParTouT“ beginnt am Samstag, 16. Juli, die beliebte Straßentheater-Reihe „Mein Sommer, meine Stadt“ in Herford. Zum Start gibt es gleich eine Doppelaufführung: Los geht es um 16 und um 20 Uhr auf dem Gänsemarkt. Das Stück ist für alle Altersklassen geeignet.

Clown Kaspar und sein Freund Rudi, das neugierige Elefanten-Baby, machen zum Start der Kulturreihe "Mein Sommer, meine Stadt" in Herford Station. Foto: Theater PasParTout

Zu Gast ist ein ungewöhnliches Duo, zu dem der erfinderische Clown Kaspar und sein Freund Rudi, das neugierige Elefanten-Baby, gehören. Die beiden sind übrig geblieben von der einstigen Herrlichkeit eines erfolgsgekrönten Zirkus.

Doch Trübsal zu blasen, kommt ihnen nicht in den Sinn. Unverdrossen und fröhlich durchstreifen sie gemeinsam die Welt und wo immer sich die Gelegenheit bietet, zieht Kaspar die Manege aus der Hosentasche und präsentiert stolz seinen halbstarken Dickhäuter. Doch bei zwei Dickschädeln auf einmal tanzt immer einer aus der Reihe und so ist schnell Krawall im Anflug.

Auftritt von Liedermacherin Suli Puschban fällt aus

Eigentlich sollte „Mein Sommer, meine Stadt“ bereits am Sonntag (17. Juli) mit der Liedermacherin Suli Puschban aus Berlin und der „Kapelle der guten Hoffnung“ weitergehen. Freche Songs für Kinder standen im Aawiesenpark auf dem Programm. Doch krankheitsbedingt kann dieser Auftritt vorerst nicht stattfinden. Es soll aber einen Ersatztermin geben, teilt die Pro Herford mit.

Übrigens: Alle Veranstaltungen dieser Kulturreihe sind kostenfrei erlebbar. Das detaillierte Programm und weitere Infos finden Interessierte im Internet unter: www.herford-erleben.de/meinsommermeinestadt.

Startseite
ANZEIGE