1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hiddenhausen
  6. >
  7. »Der Luchs soll Ludwig heißen«

  8. >

»Luchsklasse« will Tierpark-Nachwuchs den Namen ihres Maskottchens geben

»Der Luchs soll Ludwig heißen«

Hiddenhausen (WB). Wie soll der kleine Luchskater heißen, der vor fünf Wochen im Tierpark Herford das Licht der Welt erblickte? »Ludwig natürlich!«, sind sich die Jungen und Mädchen der Klasse 3a der Grundschule Regenbogen in Schweicheln einig. Als »Luchs­klasse« sind die 21 Schüler Experten für die heimische Raubkatze.

Ruth Matthes

Die Jungen und Mädchen der Luchsklasse der Grundschule Regenbogen in Schweicheln sind sich einig: Für sie kommt als Name für den kleinen Luchskater im Herforder Tierpark nur der Name »Ludwig« in Frage. Foto: Ruth Matthes

Als es zu Beginn des Schuljahres darum ging, einen Tiernamen für die Klasse auszusuchen, die aus drei zweiten Klassen zusammen gesetzt wurde, fiel die Wahl der Kinder auf den Luchs. »Wir mögen Luchse, weil sie so schnell sind, gut klettern können und super hören«, sind sich Charlotte und Melina einig. »Und das Fell ist schön und eine gute Tarnung«, ergänzt Fabian.

Artikel gelesen

Mittlerweile hat die Klasse Plakate zu verschiedenen Themen rund um den Luchs erarbeitet und viele Infos und Fotos zu den Tieren gesammelt – auch die Artikel aus dem HERFORDER KREISBLATT. »Unsere Klassenlehrerin Katrin Brings hat sie uns mitgebracht und wir haben die Geschichte des kleinen Luchses aus dem Tierpark genau verfolgt«, erzählt Melina.

Sie hätten mitgefiebert, als es Mitte Juni darum ging, den Luchsvater Sieghard zu betäuben, damit Tierarzt Dr. Wolfgang Holtmann das Kleine untersuchen und dessen Geschlecht feststellen konnte. Mit Freude hätten sie dann am Tag darauf gelesen, dass er gesund und ein Junge ist. »Genauso wie der großer Kuschelluchs, den die Klasse von einer Firma geschenkt bekommen hat. Da es von Luchs zu Ludwig nicht allzu weit ist, einigte sich die Klasse auf diesen Namensvorschlag eines Schülers«, erzählt Klassenlehrerin Katrin Brings.

Luxor oder Louis?

Einige der Kinder haben auch schon versucht, im Tierpark den Kleinen zu entdecken. Doch leider zeigten sich nur die Eltern.

Dass sie sich an der Namenssuche dieser Zeitung für den Luchs beteiligen, war für die Schüler natürlich Ehrensache. Auch andere Leser schrieben ihre Ideen auf: Elli Kortemeier (4) schlägt den Namen Luchsi vor, Nina Kruse hält Louis für einen »zauberhaften Namen« und Mario Pooks Tochter findet Theo passend. Claus Schöbel schlägt »Luxor« von Luchs und Ohr vor, das ja das Markenzeichen dieses Tieres sei.

Startseite