1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hiddenhausen
  6. >
  7. Ein Rückzugsort, der Freude macht

  8. >

Offene Gartentore 2021: Das Programm mit 22 offenen Gärten steht – Durchführung noch nicht endgültig geklärt

Ein Rückzugsort, der Freude macht

Hiddenhausen (WB)

Corona-Vorschriften ändern sich ständig. Ob und wie die Offenen Gartentore im Kreis Herford angesichts dessen in diesem Jahr stattfinden können, steht noch nicht fest. Fest steht hingegen das Programm. 22 Teilnehmer wollen über den Sommer ihre Gartentore öffnen.

Karin Koteras-Pietsch

Gerd Teuteberg, Jan Höft und Anna von Consbruch laden zu den Offenen Gartentoren 2021 ein – wie auch immer diese stattfinden werden. Foto: Karin Koteras-Pietsch

Wohl dem, der jetzt einen eigenen Garten hat. „Der Garten ist ein schöner Rückzugsort an dem die Menschen jetzt trotz aller Misere Freude haben“, sagt Gerd Teuteberg als er gestern gemeinsam mit Anna von Consbruch und Jan Höft das Programm für die Offenen Gartentoren vorstellte. Alle drei haben beobachtet, dass das Interesse der Menschen am heimischen Garten enorm gewachsen ist. Ein Grund mehr, trotz aller Einschränkungen auch in diesem Jahr die Offenen Gartentore zu starten. 22 Offenen Gärten sind im Programmheft aufgeführt. Und die Veranstalter verlieren nicht die Hoffnung, dass die meisten Gärten auch geöffnet werden können. „Alle Menschen wollen doch raus“, sagt Anna von Consbruch und weist darauf hin, dass die meisten Gärten, wenn überhaupt, nur mit Anmeldung geöffnet werden. Vergangenes Jahr hätten viele Teilnehmer coronabedingt Rundwege angeboten. Von Consbruch geht davon aus, dass das auch diesmal so sein wird. Sie selbst hätte an diesem Sonntag als eine der ersten in ihren drei Hektar großen Landschaftspark eingeladen. Daraus wird aufgrund der aktuellen Bestimmungen aber leider nichts.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!