1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hiddenhausen
  6. >
  7. Gratis-Musik mit Bibliotheksausweis

  8. >

Bücherei Hiddenhausen bietet legales Musikstreaming an

Gratis-Musik mit Bibliotheksausweis

Hiddenhausen (WB). Das Ausleihen von e-Books bietet die Gemeindebücherei Hiddenhausen schon lange an. Ab jetzt werden aber auch Musik und Hörbücher zum Streaming angeboten. Alle Kunden mit einem Büchereiausweis haben Zugang zu kostenfreier Musik über das Portal Freegal.

Ralf Meistes

Auch das Programm „Bitfit“, das Kita-Kinder an die Bibliothek heranführt, läuft im kommenden Jahr wieder in den Räumen der Gemeindebücherei im Haus des Bürgers in Lippinghausen. Foto:

Freegal Music Service ist weltweit im Bibliothekseinsatz. Die Gemeindebücherei Hiddenhausen ist Lizenznehmerin für ihre Kunden. So entstehen keine zusätzlichen Kosten beim Download, beim Musik streamen oder Videos ansehen. „Man kann nicht versehentlich illegale Musik oder Hörbücher herunterladen“, heißt es aus der Gemeindeverwaltung Hiddenhausen.

Mehr als 15 Millionen Lieder

Das Wort Freegal lässt sich aufgliedern in die Begriffe free (frei, hier kostenfrei) und legal (also legal). Der Freegal Music Service erlaubt den weltweiten Zugriff auf mehr als 15 Millionen Songs und Hörbücher und mehr als 40.000 Musiklabels. Entdeckt werden kann Musik aus allen Genres.

Der Zugang zu Freegal erfolgt über die Internetseite der Gemeindebücherei (www.buecherei-hiddenhausen.de) oder direkt bei https://hiddenhausen.freegalmusic.com. Mit einem gültigen Büchereiausweis darf man ab sofort drei Stunden täglich Musik streamen. Darüber hinaus können drei Songs heruntergeladen werden. „Diese Downloads verbleiben beim User“, teilt die Gemeindebücherei mit. Nutzer können auch die App „freegalMusic“ herunterladen.

Ausweisnummer und Passwort

Für den Zugang müssen die Bücherei-Ausweisnummer und das Passwort eingegeben werden. Die Freegal-App ist erhältlich im Apple App-Store oder im Google Play-Store. Anders als in der Onleihe OWL, dem e-Medien-Verleih, muss niemand darauf warten, dass ein Exemplar, das man sich ausgesucht hat, zuvor zurückgegeben worden ist. „Es kann sofort auf jeden Titel zugegriffen werden“, kündigt die Gemeindebibliothek an.

Es sei hilfreich, wenn man sich eigene Wiedergabe-Listen zusammenstellen kann. „Diese Playlisten sind nicht öffentlich“, heißt es in der Mitteilung. Sichtbar seien allerdings Empfehlungslisten anderer. Weitere Informationen zum Streaming-Dienst, aber auch zu weiteren Themen rund um die Gemeindebücherei gibt es unter der Internetadresse: www.buecherei-hiddenhausen.de.

„Bitfit“ für Kinder startet wieder

Neben dem digitalen Programm lädt die Gemeindebücherei im kommenden Jahr wieder Kinder zum Programm „Bitfit“ ein. Mittlerweile beteiligen sich in Hiddenhausen sieben Kindergärten und Kindertagesstätten an dem Programm, bei dem Kinder frühzeitig den Umgang mit Büchern erlernen sollen. Die jungen Büchereibesucher lernen dabei auch, Bücher auszuleihen, Leihfristen einzuhalten und was man tun muss, um eine Ausleihe zu verlängern.

Außerdem bekommen die Jungen und Mädchen bei ihren Büchereibesuchen in Zweierteams einige Aufgaben gestellt. Unter anderem sollen sie sich dazu äußern, welche Bilder ihnen in einem Buch gefallen und welche nicht. Diese Übung hilft zum einen den eher Stilleren, sich einmal zu einem Thema zu äußern. Zugleich schult es, einmal zuzuhören und die Meinung des Gegenübers zu akzeptieren, auch wenn man selbst eine ganz andere Auffassung vertritt.

Startseite