1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hiddenhausen
  6. >
  7. Hiddenhausen: Große Ehre für Kulturreihe

  8. >

Hiddenhausen: „Konzerte im kleinen Park“ werden für Westfalen Weser-Kulturpreis nominiert – Anna von Consbruch übernimmt Patenschaft

Große Ehre für Kulturreihe

hiddenhausen 

Große Ehre für die Hiddenhauser Kulturreihe „Konzerte im kleinen Park“: Sie wird für den Westfalen Weser-Kulturpreis 2022 nominiert. Initiatorin Anna von Consbruch übernimmt als Fürsprecherin die Patenschaft für das außergewöhnliche Projekt, das bei allen Beteiligten positive Eindrücke hinterlassen hat.

Von Sonja Töbing

Großer Beliebtheit erfreuen sich die Konzerte im kleinen Park. Vor zwei Jahren ins Leben gerufen, galt es, Musikern in Zeiten von Corona zu helfen. Foto: Hartmut Horstmann

„Aus einer spontanen Idee, coronagebeutelten Musikern zu helfen, ist ein tolles Format geworden, an dem sich unterschiedliche Protagonisten beteiligen. Diese eint die gleiche Motivation: der Idealismus und die Leidenschaft für die Sache und der Glaube ans Gelingen“, sagt Anna von Consbruch. Die gelungene Mischung aus herausragenden Musikern, einem wunderschönen Ort und einem entspannten und begeisterten Publikum sei das Erfolgsgeheimnis der Konzertreihe. „Dass der Hiddenhauser Rat einstimmig für unser Projekt und die Nominierung gestimmt hat, zeugt von hoher Solidarität und Vertrauen. Das freut mich persönlich ganz besonders“, betont die Projekt-Patin.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE