1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hiddenhausen
  6. >
  7. Holzhandwerksmuseum Hiddenhausen zeigt Handwerk in großformatigen Bildern

  8. >

Kooperation der Kreise Herford und Minden-Lübbecke zeigt Ausstellung im Holzhandwerksmuseum Hiddenhausen

Handwerk in großformatigen Bildern

Hiddenhausen

„Die Kreise Herford und Minden-Lübbecke verbindet, dass sie sich beide durch ihr traditionelles Handwerk von den Nachbarkreisen abgrenzen“, meint Christoph Mörstedt, Kulturreferent des Kreises Herford. Die Fotoausstellung „Tradition persönlich erleben“ im Holzhandwerksmuseum in Hiddenhausen soll das ab Sonntag, 13. März, sichtbar machen.

Von Niklas Gohrbandt

Christoph Mörstedt (Kulturreferent Kreis Herford, von links), Stefanie Keil (Schulamt, Ausbildungs-, Kultur- und Sportförderung Kreis Herford) und Günter Wörmann (Vorsitzender Förderverein Holzhandwerksmuseum) laden zur Eröffnung der Foto-Ausstellung „Tradition persönlich erleben“ für Sonntag, 13. März, um 11 Uhr ein. Foto: Niklas Gohrbandt

Die beiden Kreise kooperieren seit einem Jahr über das Programm „Handwerk trifft Kultur“, um die vielen kleinen, zumeist ehrenamtlich betriebenen Kulturorte in der Region zu fördern. Die neue Ausstellung in Hiddenhausen wird am Sonntag um 11 Uhr eröffnet und ist bis zum 8. Mai dort zu sehen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE