1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hiddenhausen
  6. >
  7. Krümel-Bus für Kinderklamotten

  8. >

Neues Angebot: Rollender Flohmarkt hält in Hiddenhausen, Enger, Spenge und Vlotho

Krümel-Bus für Kinderklamotten

Hiddenhausen (HK). Premiere für den rollenden Flohmarkt: Der Krümel-Bus der Evangelischen Jugendhilfe Schweicheln fährt am kommenden Wochenende, 5. und 6. September, durch den Kreis Herford. Wer auf der Suche nach gebrauchter Baby- und Kinderkleidung oder Spielzeug ist, kann an einem von insgesamt vier Haltepunkten durch das Angebot im Bus stöbern.

Nadine Rohr (links) und Mareike Keller packen mit Ehrenamtlichen und dem Team der Frühen Hilfen die Sachen für den Krümel-Bus. Am Wochenende vom 5./6. September kann in ihm nach gebrauchter Baby- und Kinderkleidung oder Spielzeug gestöbert werden. Foto:

„Die Sachen werden von unserem Team aufbereitet und nach Größen sortiert“, erklärt Nadine Rohr, Bereichsleiterin der Ev. Jugendhilfe Schweicheln. „So können zum Beispiel junge Familien schnell und günstig genau das finden, was sie brauchen.“ Ein toller Nebeneffekt sei die nachhaltige Nutzung der teils neuwertigen Waren, ergänzt Rohr.

Die erste Fahrt

Es ist die erste Fahrt für den Krümel-Bus: Eigentlich hätte im Juni der zweite Krümel-Basar stattfinden sollen. Die erste Auflage hatte im Vorjahr auf Anhieb mehrere hundert Besucher angelockt. „Angesichts der Corona-Ausbreitung haben wir die Veranstaltung allerdings sofort abgesagt“, erklärt Mitorganisatorin Mareike Keller.

„Dennoch war es uns wichtig, dass die Familien im Kreis Herford die Chance bekommen, sich für kleines Geld auszustatten.“ Dank des Krümel-Busses werde das jetzt möglich – unter ständiger Beachtung der notwendigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

„Die Besucher dürfen den Bus einzeln und mit Mundschutz ausgestattet betreten“, erklärt Nadine Rohr. „Jeder bekommt ein eigenes Zeitfenster, um in Ruhe durchs Angebot zu stöbern.“ Die angebotenen Waren wurden zuvor von Familien bei der Ev. Jugendhilfe abgegeben und nach dem Prinzip eines Nummernflohmarktes von ehrenamtlichen Helfern vorbereitet. Das heißt, dass jede Familie am Ende das Geld für ihre verkauften Stücke herausbekommt.

Start in Vlotho

Der Krümel-Bus hält am Samstag, 5. September, zunächst von 9 bis 13 Uhr an der Weser-Sekundarschule an der Jägerortstraße 30 in Vlotho. Von 14 bis 18 Uhr steht er dann in Spenge am Parkplatz Charlottenburg. Am Sonntag, 6. September, steht der Bus von 9 bis 13 Uhr am Kleinbahnhof in Enger. Anschließend hält er von 14 bis 18 Uhr auf dem Gelände der Ev. Jugendhilfe Schweicheln, Matthias-Siebold-Weg 4.

Die Organisatoren empfehlen dringend, sich vorab anzumelden, um Wartezeiten zu verhindern. Anmeldeschluss ist Dienstag, 1. September. Interessierte können per E-Mail einen Termin reservieren: kruemelbasar@ejh-schweicheln.de

Startseite