1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hiddenhausen
  6. >
  7. Künstlerwechsel beim Konzert im kleinen Park

  8. >

Duo Elua Two aus Osnabrück spielt anstelle von Christina Lux in Hiddenhausen

Künstlerwechsel beim Konzert im kleinen Park

Hiddenhausen

Bei der Veranstaltungsreihe „Konzert im kleinen Park“ auf Gut Hiddenhausen wird es am kommenden Sonntag, 21. August, einen Künstlerwechsel geben: Singer/Songwriterin Christina Lux kann krankheitsbedingt nicht wie angekündigt auf der Bühne stehen.

Jung und flexibel: Das Duo Elua Two ist kurzfristig eingesprungen und steht am kommenden Sonntag im kleinen Park von Gut Hiddenhausen auf der Bühne. Foto: privat

„Christina hat zu ihrem eigenen, großen Bedauern schon mehrere Auftritte absagen müssen“, sagt Günter Scheding vom Team der Organisatoren. Ausfallen müsse der Konzerttermin aber nicht. Im Eiltempo konnte mit dem Duo Elua Two aus Osnabrück ein würdiger Ersatz gefunden werden. Die Musiker spielen von 15 bis 17 Uhr auf der Wiese vor und neben dem Café Alte Werkstatt.

Seit 2016 treten Marlene und Nils gemeinsam als Elua Two auf und vereinen mit Gesang und E-Gitarre  geschmackvoll das Beste aus Pop, R'n'B und einer Prise Indie. Sie performen ihre selbstgeschriebenen Songs auf ihre eigene Art; Marlene mit ihrer markant-souligen Stimme und Nils mit gefühlvollen Riffs an der Gitarre. Der charakteristische Sound der beiden lässt die Zuhörerinnen in eine andere Welt eintauchen. In diesem Jahr veröffentlichen Elua Two ihre erste EP mit selbstgeschriebenen Stücken.

Auch das zweite Konzert der beliebten Serie ist nach bewährtem Muster gestrickt: Der Eintritt ist frei, für die Musiker wird bei einer Hutsammlung eine Gabe erbeten. Das Team des Cafés Alte Werkstatt versorgt die Gäste mit Getränken, hausgemachten Kuchen und Bratwurst.

Startseite
ANZEIGE