1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hiddenhausen
  6. >
  7. Mitmachaktion zu Trockenblumen-Kränzen wird in Hiddenhausen wiederholt

  8. >

„Kreativ im Café“: Mareike Hübner aus Löhne springt für erkrankte Kollegin ein

Mitmachaktion zu Trockenblumen-Kränzen wird in Hiddenhausen wiederholt

Hiddenhausen

Das Trend-Thema Trockenblumen-Kränze kam in der Veranstaltungsreihe „Kreativ im Café“ vor gut zwei Wochen so gut an, dass  Besucher sogar abgewiesen werden mussten. Es gab einfach nicht genug Platz für alle im Café Alte Werkstatt. Wer seinerzeit nicht zum Zug kam, hat nun eine neue Chance. 

Von Sonja Töbing

Die Löhner Künstlerin Mareike Hübner stellt ihre Kreationen aus Trockenblumen im Café Alte Werkstatt in Hiddenhausen am 29. Januar ein zweites Mal vor. Foto: Sonja Töbing

Am Sonntag (29. Januar) wiederholt die Löhner Künstlerin Mareike Hübner ihre Mitmachaktion. Von 14 bis 17 Uhr zeigt sie, wie man aus Trockenblumen einen individuellen und farbenfrohen Flowerhoop gestaltet.

Das Angebot ist ein Ersatz, denn eigentlich wollte Jutta Tiemeier an diesem Sonntag die Gäste im Café Alte Werkstatt mit ihren Kreationen aus finnischem Papiergarn erfreuen. Doch diese Aktion muss krankheitsbedingt leider kurzfristig ausfallen.

Spontane Zusage

Anna von Consbruch, Initiatorin der Reihe „Kreativ im Café“, fackelte aber nicht lange und griff zum Hörer: „Netterweise hat sich Mareike Hübner dazu bereit erklärt, ihre hervorragend angenommene Mitmachaktion mit den Trockenblumen-Kränzen noch einmal zu wiederholen“, sagt sie. „Ich bin ihr sehr dankbar, dass sie so spontan zugesagt hat.“

Und natürlich gibt es am Sonntag neben der kreativen Arbeit auch wieder selbstgebackenen Kuchen und leckere Kaffeespezialitäten.

Startseite
ANZEIGE