1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hiddenhausen
  6. >
  7. Tag der offenen Tür im Gerätehaus Schweicheln-Bermbeck

  8. >

Löschzug lädt in sein neues Domizil ein

Tag der offenen Tür im Gerätehaus Schweicheln-Bermbeck

Hiddenhausen

Der Löschzug Schweicheln-Bermbeck der Freiwilligen Feuerwehr Hiddenhausen hat kürzlich sein neues Domizil an der Bahnhofstraße/Ecke Schweichelner Straße bezogen. Am Samstag, 4. Juni, kann es bei einem Tag der offenen Tür besichtigt werden.

Das Herzstück des neuen Gerätehauses für den Löschzug Schweicheln-Bermbeck ist die Fahrzeughalle mit angrenzender Werkstatt und Waschplatz. Foto: Löschzug Schweicheln-Bermbeck

Knapp eineinhalb Jahre wurde auf dem Areal an der Bahnhofstraße/Ecke Schweichelner Straße gebaut. Jetzt ist das neue Gerätehaus fertiggestellt. 3,4 Millionen Euro hat die Gemeinde Hiddenhausen in die Sicherheit ihrer Bevölkerung investiert.

Auf einer Fläche von gut 1.550 Quadratmetern befinden sich unter anderem modern eingerichtete und mit viel Technik ausgerüstete Besprechungsräume und Büros aber auch ein Sozialbereich, der von den ehrenamtlichen Kräften genutzt werden kann.

Ausrücken ohne rangieren zu müssen

Das Herzstück des Gebäudes ist die funktionale Fahrzeughalle mit angrenzender Werkstatt und Waschplatz. Hier finden alle Autos des Löschzuges ihren Platz und die Mitglieder der Feuerwehr können im Alarmfall schnell und ohne rangieren zu müssen ausrücken.

Der Löschzug Schweicheln-Bermbeck – übrigens neben Eilshausen einer der beiden Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Hiddenhausen – möchte nun am Samstag, 4. Juni, ab 14 Uhr der Öffentlichkeit die einmalige Chance bieten, das neue Gerätehaus auch von innen kennenzulernen. Alle Interessierten sind zu diesem Tag der offenen Tür eingeladen.

Startseite
ANZEIGE