1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hiddenhausen
  6. >
  7. Unfall in Hiddenhausen: Autofahrerin (44) übersieht Radfahrer

  8. >

53-Jähriger wird leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht

Unfall in Hiddenhausen: Autofahrerin (44) übersieht Radfahrer

Hiddenhausen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Meierstraße/Ecke Königsberger Straße ist am Donnerstag ein 53-jähriger Radfahrer aus Hiddenhausen leicht verletzt worden. Eine 44-jährige Autofahrerin aus Hiddenhausen hatte übersehen, teilt die Polizei mit.

An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Der Mann fuhr um 15.40 Uhr nach Angaben der Polizei mit seinem Rad auf der Meierstraße und beabsichtigte, die Königsberger Straße zu überqueren. Zeitgleich fuhr eine 44-jährige Hiddenhauserin mit ihrem Audi auf der Königsberger Straße und beabsichtigte ihrerseits, die Meierstraße zu queren.

Die Audifahrerin verringerte zunächst ihre Geschwindigkeit, ehe sie in die Kreuzung einfuhr, dabei jedoch den von rechts kommenden Radfahrer übersah. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Radfahrer schlug auf der Motorhaube des Audi auf, ehe er auf den Asphalt stürzte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er verletzt und nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort in ein nahelegendes Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt nach Polizeiangaben bei 2750 Euro.

Startseite
ANZEIGE