1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hiddenhausen
  6. >
  7. Wasserrohrbruch in der Holtstraße in Hiddenhausen

  8. >

Neun Haushalte betroffen – Ursache und Dauer der Reparatur noch unklar

Wasserrohrbruch in der Holtstraße in Hiddenhausen

Hiddenhausen (WB)

Mit einem Wasserrohrbruch in der Holtstraße in Hiddenhausen haben die Stadtwerke Herford seit Mittwochmorgen zu kämpfen. Neun Haushalte sind betroffen.

wn

Wie die Stadtwerke mitteilen, ging die Alarmierung für den Bereitschaftsdienst um 6 Uhr ein. In der Holtstraße angekommen sei deutlich sichtbar Wasser auf der Straße geflossen, teilweise unter dem Schnee her.

Bevor man an die Reparatur gehen konnte, musste erst einmal Schnee geräumt werden. Durch die Hilfe des Räumdienstes der Gemeinde Hiddenhausen konnten der Rohrbruch lokalisiert und auch die Absperrkappen freigelegt werden. Um 8 Uhr war das Wasser abgestellt.

Die Holtstraße in Hiddenhausen ist zwischen Ortsweg und der Sonntagstraße gesperrt. Wegen des gefrorenen Bodens ist „schweres Gerät“ notwendig, das mehr Platz benötigt. Außerdem verengen die Schneeaufschüttungen rechts und links die Straße zusätzlich.

Über den betroffenen und für die Dauer der Reparatur abgestellten Leitungsabschnitt werden neun Häuser mit Trinkwasser versorgt. Die Bewohner dieser Häuser sind informiert.

Das gebrochene Hauptrohr ist eine Gussleitung mit einem Durchmesser von 30 Zentimetern und wurde 1964 verlegt. Die Ursache für den Rohrbruch ist noch nicht geklärt. Wie lange die Reparaturarbeiten dauern und wann das Wasser wieder ordnungsgemäß fließt, können die Stadtwerke noch nicht sicher sagen.

Startseite