1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. Hiddenhauser nach Raubüberfall angeklagt

  8. >

Polizeibekannter Täter kam nach Geständnis auf freien Fuß

Hiddenhauser nach Raubüberfall angeklagt

Hiddenhausen

Nach einem Raubüberfall im vergangenen September auf eine Spielothek im niedersächsischen Twistringen hat die Staatsanwaltschaft in Verden einen Mann aus Hiddenhausen angeklagt.

Von Bernd Bexte

Bei der länderübergreifenden Polizeiaktion geriet auch eine Shisha-Bar (Foto) im niedersächsischen Twistringen in den Fokus. Gegen das Lokal lag eine Gewerbeuntersagung vor. Dennoch wurde es offensichtlich weiter betrieben. Foto: Polizei

Wie berichtet, hatte ein Spezialeinsatzkommando im vergangenen Oktober die Wohnung des damals 31 Jahre alten Syrers an der Bünder Straße gestürmt. Die Polizisten trafen ihn in dem Mehrfamilienhaus zwar nicht an. Er stellte sich aber kurz darauf bei der Polizei in Bielefeld und kam in Untersuchungshaft. Nach einem richterlichen Geständnis kam er wieder auf freien Fuß. Der Mann ist wegen mehrerer Eigentumsdelikte vorbestraft.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!