1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. ICE-Trasse: „31 Minuten sind vom Tisch“ - Was heißt das für einen Neubau?

  8. >

Geplante Aus- und Neubaubaustrecke zwischen Bielefeld und Hannover

ICE-Trasse: „31 Minuten sind vom Tisch“

Bad Oeynhausen/Vlotho

„Die starre 31-Minuten-Vorgabe für die ICE-Fahrtzeit zwischen Bielefeld und Hannover ist vom Tisch.“ Das berichtet der FDP-Bezirksvorsitzende in Ostwestfalen-Lippe und Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler (Minden-Lübbecke).

Von Andreas Schnadwinkel

Ein Zug überquert die Weserbrücke bei Porta Westfalica. Um diese Strecke geht es. Foto: Pietsch

Dies gehe aus einer Antwort des Staatssekretärs im Bundesverkehrsministerium Michael Theurer (FDP) auf Schäfflers Anfrage zur geplanten Aus-/Neubaubaustrecke zwischen Bielefeld und Hannover hervor. In Theurers Schreiben steht: „Erst im Rahmen der Planung wird variantenoffen geprüft, welche Lösung die verkehrlichen Anforderungen einschließlich einer Fahrzeitverkürzung wirtschaftlich und raumverträglich erfüllt. Die notwendigen Erkenntnisse werden erst im ergebnisoffenen Planungsprozess generiert.“ Schäffler und andere heimische Politiker drängen seit langem darauf, andere Alternativplanungen nicht durch eine zu starre Festlegung auf die 31-Minuten-Fahrzeit auszuschließen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE