1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-herford
  6. >
  7. In Afrika Inhaftierter hatzahlreiche Unterstützer

  8. >

Anklage wegen hundertfacher Beleidigung – Mann (61) aus Herford setzt sich ab

In Afrika Inhaftierter hatzahlreiche Unterstützer

Herford

Weil er sich vor dem Amtsgericht Herford wegen hundertfacher Beleidigungen verantworten soll, sitzt ein 61 Jahre alter Mann seit Anfang des Jahres im Senegal in Haft. Er ist angeklagt, im Streit um das Erbe seiner Mutter, einer 2016 verstorbenen Herforderin, den Testamentsvollstrecker und den Nachlasspfleger, beide sind Herforder, mit aufs Übelste beleidigenden E-Mails bombardiert zu haben.

Von Bernd Bexte

Ein Herforder soll einen Testamentsvollstrecker und einen Nachlasspfleger aufs Übelste beleidigt haben und sich daher vor Gericht verantworten. Da er sich im Senegal befindet, sitzt er dort seit Jahresbeginn in Haft. Foto: dpa

Die Staatsanwaltschaft hat 575 Taten aufgelistet, 490 davon sind E-Mails. Angeklagt sind auch versuchte Nötigungen und eine Urkundenfälschung. Der Mann hatte sich nach Afrika abgesetzt, wo er seit vielen Jahren arbeitete.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE