1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kirchlengern
  6. >
  7. „Baugebiet ja, aber nicht um jeden Preis“

  8. >

Am geplanten Neubaugebiet Steinbreede in Kirchlengern scheiden sich die Geister

„Baugebiet ja, aber nicht um jeden Preis“

Kirchlengern

Wie geht es weiter mit dem Baugebiet „Steinbreede“ in Stift Quernheim? Vor allem eine denkbare Zuwegung über die Straße Steinbreede ist umstritten. Stellung dazu bezieht nun Tina Lüking, die für die SPD im Gemeinderat sitzt.

Im Kirchlengeraner Ortsteil Stift Quernheim soll ein neues Baugebiet entstehen. Vor allem die mögliche Zuwegung über die Straße Steinbreede ist umstritten.

„Die Möglichkeit, im Bereich ‚Steinbreede‘ künftig zu bauen, sehe ich durchaus positiv. Auch die dort lebenden Menschen sind nicht generell dagegen. Die Frage ist nur, wie gestalten wir das Gelände und wie erreichen wir für alle Betroffenen eine optimale Zuwegung? In den nächsten Wochen werden wir darüber beraten“, so die Ratsfrau zum Stand der Dinge.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE