1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kirchlengern
  6. >
  7. „Ein wertvolles Stück Kulturgut“

  8. >

Feuerwehrmuseum Kirchlengern: Förderbescheid über 125.000 Euro für den Kauf der historischen Hofanlage in Häver

„Ein wertvolles Stück Kulturgut“

Kirchlengern

Das Feuerwehrmuseum Kirchlengern hat von der NRW-Stiftung Fördermittel in Höhe von 125.000 Euro erhalten. Mit dem Geld soll die historische Hofanlage, in der sich das Museum befindet, gekauft werden.

Von Hilko Raske

Freude über den schriftlichen Förderbescheid (v.l.): Museumsleiter Hans Kleemeier, Manfred Wauschkuhn, Bärbel Kleemeier und Karin Schlüter (alle Förderverein Feuerwehrmuseum), Volker Wiesner (Gemeinde Kirchlengern), Marianne Thomann-Stahl (NRW-Stiftung), Michael Buschmann (Vorsitzender Förderverein) und Kirchlengerns Bürgermeister Rüdiger Meier.

Die Geschichte der Feuerwehr während der vergangenen 300 Jahre, mehr als 10.000 Ausstellungsstücke – was vor Jahrzehnten als private Sammlung von Hans Kleemeier begonnen hat, ist zu einem Feuerwehrmuseum gewachsen, das Besucher aus ganz Deutschland nach Kirchlengern lockt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE