1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kirchlengern
  6. >
  7. Feldtag findet im nächsten Jahr statt

  8. >

Schlüterfreunde verschieben Großveranstaltung um ein Jahr verschoben

Feldtag findet im nächsten Jahr statt

Kirchlengern  (WB). Der traditionelle Feldtag der „Schlüterfreunde OWL“, der immer zahlreiche Besucher anzieht, muss in diesem Jahr ausfallen. Aufgrund der Coronaschutzverordnung des Landes NRW bleiben Großveranstaltungen bis zum 31. August untersagt. Davon ist auch der weit über die Grenzen bekannte Feldtag der „Schlüterfreunde OWL“ betroffen. Dieser sollte am eigentlich am 22. und 23. August auf dem Hof Schlüter in Kirchlengern-Häver stattfinden.

Die Schlüterfreunde OWL – benannt nach der Treckermarke – verschieben ihren Feldtag um ein Jahr. Foto:

Der Feldtag mit dem beliebten Treckerkorso, Feldvorführungen, Zeltfete und großem Bauern-und Kunsthandwerkermarkt ist das Highlight für Jung und Alt in Kirchlengern-Häver. „Dass die Veranstaltung nun definitiv ausfallen muss, ist sehr schade“, sagt Hartmut Lindenschmidt, Vorsitzender der Schlüterfreunde OWL „und ein großer emotionaler Verlust!“

Es sei bereits alles geplant gewesen – und zahlreiche Treckerfahrer und Aussteller hätten sich angemeldet. „Darum möchten wir den Feldtag auch im nächsten Jahr nachholen und nicht turnusgemäß noch zwei Jahre warten“, erklärt Christiane Lindenschmidt als Organisatorin der Veranstaltung. „Es war schwierig, einen neuen Termin zu finden, da man von der Fruchtfolge auf den landwirtschaftlichen Flächen abhängig ist. Aber nach positiven Gesprächen mit den zuständigen Landwirten sind wir froh, dass wir den 7. und 8. August 2021 als neuen Termin bekannt geben können“, informiert der erste Vorsitzende.

Der Verein freut sich auf das Festwochenende im nächsten Jahr mit vielen Treckerfreunden und interessierten Besuchern.

Startseite