1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kirchlengern
  6. >
  7. Geldsegen für die Bio-Station

  8. >

NRW-Stiftung unterstützt Herrenhaus-Sanierung in Kirchlengern

Geldsegen für die Bio-Station

Kirchlengern

Seit knapp drei Jahrzehnten ist das altehrwürdige Herrenhaus in Stift Quernheim das Domizil der Biologischen Station Ravensberg. Wichtige Arbeit für den Natur- und Umweltschutz in der Region wird von dort aus koordiniert. Doch Technik und Ausstattung des Gebäudes sind schon lange nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Eine größere Sanierung steht an. Kostenpunkt: rund 100.000 Euro. Knapp zwei Drittel der Summe steuert die NRW-Stiftung bei.

Von Daniel Salmon

Das altehrwürdige Herrenhaus in Stift Quernheim stammt aus dem 17. Jahrhundert. Seit nunmehr fast 30 Jahren beheimatet das Gebäude die Biologische Station Ravensberg. Foto: Daniel Salmon

Seit 1993 befindet sich die Bio-Station im Herrenhaus. „Das ist schon ganz schön lange, wenn man überlegt, dass der Standort eigentlich nur als Übergangslösung gedacht war“, sagt Klaus Nottmeyer, Leiter der Station. Eine grundlegende Instandsetzung des Gebäudes – es stammt aus dem 17. Jahrhundert – habe es seither aber nicht gegeben. „Und nun haben wir hier einen kleinen Sanierungsstau. Die Elektrik stammt beispielsweise noch aus den 1980ern“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE