1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kirchlengern
  6. >
  7. Lohnt sich eine PV-Anlage fürs Aqua Fun?

  8. >

Kirchlengern: Kosten von rund 125.000 Euro würden sich aus finanzieller Sicht nicht rentieren

Lohnt sich eine PV-Anlage fürs Aqua Fun?

Kirchlengern

Soll der Aqua-Fun-Neubau eine Photovoltaikanlage bekommen, selbst wenn sich der Einbau niemals rechnen wird, dafür aber nachhaltig ist? Mit diesem Thema müssen sich die Mitglieder des Kirchlengeraner Hauptausschusses in ihrer nächsten Sitzung beschäftigen.

Von Daniel Salmon

Die Baukosten für eine Photovoltaikanlage am neuen Freizeitbad Aqua Fun würden 54.400 Euro netto betragen. Foto: dpa/Patrick Pleul

Wie die Gemeindeverwaltung mitteilt, besteht im Dachbereich des Foyers und der Sauna des derzeit noch im Bau befindlichen Hallenbades die Möglichkeit, Sonnenkollektoren zu installieren. Das Bremer Fachbüro Bannert habe demnach ermittelt, dass dort 60 Module mit einer Leistung von jeweils 345 Wp aufgestellt werden könnten. Die Gesamtleistung der Anlage wird somit auf 20,7 kWp beziffert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE