1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kirchlengern
  6. >
  7. Mann beschuldigt eigene Verlobte der Unfallflucht

  8. >

Kirchlengeraner (31) landet vor Gericht - Verfahren eingestellt

Mann beschuldigt eigene Verlobte der Unfallflucht

Kirchlengern

Erst soll er einen Unfall verursacht haben, dann abgehauen sein - und als die Polizei ihm auf die Schliche kam, hat er seine Verlobte als Verursacherin des Crashs angegeben. Wegen dieser Vorwürfe – falsche Verdächtigung und Fahrerflucht - musste sich ein Kirchlengeraner nun vor dem Bünder Amtsgericht verantworten. Verurteilt wurde der Mann allerdings nicht.

Von Daniel Salmon

Eine Unfallflucht ist kein Bagatelldelikt. Wird man erwischt, drohen empfindliche Strafen. Foto: Daniel Salmon (Symbolbild)

Für den zweifachen Familienvater hatte bei der Verhandlung einiges auf dem Spiel gestanden. Denn bei einem Schuldspruch hätte der selbstständige Gartenbauer mit einer Entziehung seiner Fahrerlaubnis rechnen müssen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE