1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kirchlengern
  6. >
  7. Marder schiebt Pfannen zur Seite

  8. >

Dach des historischen Bauernbades Rehmerloh muss ausgebessert werden – Feuchtigkeit dringt ins Gebäude

Marder schiebt Pfannen zur Seite

Kirchlengern

Einen eher unerwünschten Quartiergast hat man im historischen Bauernbad Rehmerloh entdeckt. Seit einiger Zeit scheint sich ein Marder auf dem Dachboden wohlzufühlen.

Von Hilko Raske

Das Dach des Bauernbades im Rehmerloher Mühlenbachtal muss ausgebessert werden – ein Marder hat einige der historischen Dachpfannen verschoben. Foto: Hilko Raske

„Uns war aufgefallen, dass einige Dachpfannen verschoben wurden. Dadurch kann jetzt Nässe ins Gebäude eindringen. Im oberen Stockwerk fiel auf einmal Putz von der Wand ab“, berichtet Ernst Hake, Vorsitzender des Fördervereins für das Bauernbad. Er geht davon aus, dass ein Marder ins Gebäude eingezogen ist. „Die Tiere haben keine Probleme, am Gebälk nach oben zu gelangen.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE