1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kirchlengern
  6. >
  7. Straßenverkehrsamt wird zur Kunstgalerie

  8. >

Hiddenhauser Künstlerin Sandra Kühn zeigt ihre Exponate ab sofort in Kirchlengern

Straßenverkehrsamt wird zur Kunstgalerie

Kirchlengern

Das Straßenverkehrsamt in Kirchlengern ist aktuell nicht nur eine Behörde. Der Kreis Herford hat für einige Wochen die sonst tristen Wände der Flure als Ausstellungsfläche für Kunstschaffende zur Verfügung gestellt. So hat die in Hiddenhausen lebende Künstlerin Sandra Kühn jetzt die Möglichkeit, in dem stark frequentierten Vorzimmerbereich des Straßenverkehrsamtes ihre Werke zu präsentieren.

Sandra Kühn vor zwei ihrer aufwendig gestalteten Bilder, die sie zurzeit im Straßenverkehrsamt in Kirchlengern ausstellt. Foto: Peter Schubert

Mit einer kurzen Ansprache eröffnete Verwaltungsdezernentin Dr. Beatrix Wallberg am Freitagnachmittag die Ausstellung: „Uns ist es ein besonderes Anliegen, dass wir mit diesem Format unterschiedliche Kunstformen einem breiten Publikum zugänglich machen können. In den nächsten Wochen dürfte für viele Besucher des Straßenverkehrsamtes die Wartezeit durch die Bilder von Sandra Kühn angenehm gestaltet werden.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE