1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. Kreis Herford ist auf Affenpocken vorbereitet

  8. >

Nach bestätigter Infektion überwachen Ordnungsbehörden Quarantäne-Einhaltung

Kreis Herford ist auf Affenpocken vorbereitet

Bünde

Die Affenpocken breiten sich langsam auch in der Region aus. Im Kreis Herford gibt es zwar noch keine Fälle, im Kreis Gütersloh hingegen meldete das Gesundheitsamt die erste Infektion am 8. Juli, aktuell gibt es zudem einen Fall in Höxter.

Von Kathrin Weege

In OWL hat es schon erste Affenpockenfälle gegeben. Der Kreis Herford ist vorbereitet, wenn es zum ersten bestätigten Infektionsfall kommen sollte. Foto: Imago-Images

Doch wie ist der Kreis Herford vorbereitet? Wie ist das Prozedere, wenn ein Verdachtsfall bekannt wird? „Es wird eine spezifische Diagnostik und eine vorläufige Isolation des Verdachtsfalles angeordnet, bis das Ergebnis vorliegt“, sagt Patrick Albrecht, Sprecher des Kreises Herford.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE