1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Löhne
  6. >
  7. 37-jähriger Löhner leicht verletzt

  8. >

Sekundenschlaf soll Unfall verursacht haben

37-jähriger Löhner leicht verletzt

Löhne

Bei einem Verkehrsunfall auf der Koblenzer Straße ist am Dienstag ein 37-jähriger Löhner leicht verletzt worden, als sein Auto mit einem LKW zusammenstieß.

Der Fahrer des VW ist in ein Krankenhaus gebracht worden. Foto: Kreispolizei Herford

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein Mann aus Löhne um 6.25 Uhr mit seinem VW auf der Koblenzer Straße in Richtung des Zubringers zur A 30. Sein Wagen geriet plötzlich, vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes des Fahrers, auf die Gegenfahrbahn.

Dort fuhr zeitgleich ein 55-jähriger Mann aus Osnabrück mit seinem LKW. Als der Osnabrücker bemerkte, dass der VW auf seine Fahrspur geriet, versuchte er noch zu bremsen. Eine Kollision konnte er allerdings nicht mehr vermeiden.

Nach dem Frontalzusammenstoß wurde der Löhner mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt die Höhe des an den Fahrzeugen entstandenen Sachschadens auf etwa 12.000 Euro.

Startseite
ANZEIGE