1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Loehne
  6. >
  7. Bibliothek bietet Spannung „to go“

  8. >

Löhner Bücherei: kontaktloser Bestell- und Abholservice für Bücher, Zeitschriften, Gesellschaftsspiele und Filme

Bibliothek bietet Spannung „to go“

Löhne (WB)

Diese Idee der Stadtbücherei Löhne ist ein voller Erfolg. Unter dem Motto „Bibliothek to go“ bietet die Einrichtung an der Alten Bünder Straße einen kontaktlosen Bestell- und Abholservice an.

Finn Heitland

Sabrina Höhndorf vom Büchereiteam zeigt eine Medientüte vor dem Eingang der Einrichtung im Löhner Stadtzentrum. Foto: Finn Heitland

Mit Beginn des laufenden Lockdowns Mitte Dezember musste auch die Stadtbücherei wieder schließen, auf Grund der geltenden Schutzverordnung. „So haben wir Möglichkeiten gesucht, möglichst viele Leseratten mit Lesestoff oder anderen Medien zu versorgen. Inzwischen seit dem 18. Januar bieten wir die Bibliothek to go an“, sagt Gertrud Robbes, Leiterin der Bücherei. Bis zu zehn Medien können durch den neu eingeführten Abholservice ausgeliehen werden. Bücher, Zeitschriften, Gesellschaftsspiele, Filme oder Tonies seien vorrätig.

Zum Zeitpunkt des ersten Lockdowns im März 2020 ging vieles nur von Woche zu Woche. Nun sei man gut vorbereitet und mit der Neuerung gestartet. „Bei der Struktur des kontaktlosen Ausleihens haben wir uns an anderen Büchereien orientiert und dann unser Konzept entwickelt. Nach der Online-Recherche über unsere Homepage können Medien per Mail oder telefonisch bestellt werden. Bestellungen werden von uns in Tüten gepackt und ein Termin ausgemacht, wann sie abgeholt werden kann“, erklärt Gertrud Robbes. Zur ausgemachten Uhrzeit ist dies im Vorraum der Bücherei kontaktlos möglich.

Für die Bestellung wird ein gültiger Büchereiausweis benötigt. „Derzeit können leider keine neuen ausgestellt werden, da wir dies nicht kontaktlos durchführen können. Zu den offiziellen Öffnungszeiten können die Tüten abgeholt werden. Termine kann man aber mit uns auch flexibel am Telefon abklären“, sagte Sabrina Höhndorf vom Bücherei-Team. Praktisch sei es, dass die Medienverfügbarkeit im Internet überprüft werden könne. Eine Rückgabe der Medien funktioniere genau wie die Abholung.

Sollten keine besonderen Medienwünsche vorhanden sein, könne man auch Überraschungstüten bestellen. Das Büchereiteam stellt dann ein Paket aus zehn Medien zusammen. Diese Tüten können themenbezogen sein und beispielsweise zehn beliebige Krimis enthalten. Abholtermine werden im 15-Minuten-Takt vereinbart. Die im Windfang der Bücherei bereitstehenden Medien stehen auf einem Büchereiwagen zur Mitnahme bereit. Zudem seien dort der Abfallkalender und das Programmheft der VHS erhältlich.

Der kontaktlose Bestell- und Abholservice kommt bei den Ausweisinhabern gut an. Täglich werden zwischen 20 und 30 Tüten gepackt und abgeholt. „Zu Beginn war der Andrang riesig. Mittlerweile hat sich das Ganze eingependelt. Natürlich haben wir nicht die Ausleihzahlen wie im Normalbetrieb, aber wir sind überrascht, wie gut es angenommen wird“, sagt Gertrud Robbes.

Schwerpunkte der Ausleihen seien Kindermedien und Romane. Vorrätig sind auch unterstützende Medien für Schulkinder, die beim Homeschooling zusätzliche Unterstützung benötigen. „Für Grundschulkinder haben wir einige Bücher für das erste Lesen nach verschiedenen Methoden, wie der Silbenmethode. Die Auswahl an Büchern, die das Lesenlernen fördern ist groß“, sagt Heike Wüllner aus dem Bücherei-Team.

Die Ausleihe über die Onleihe ist auch gefragter Zugang zu E-Books. Erklärungen zu dieser Form der Leihe findet man auf der Homepage der Stadtbücherei.

Weitere Informationen und Möglichkeiten der Recherche und Verfügbarkeitsauskunft gibt es unter diesen Kontaktmöglichkeiten und Adressen: Telefon: 05732/100302 (Ausleihe), 05732/100304 (Auskunft); E-Mail zur Ausleihe an stadtbuererei@loehne.de; auf Instagram (stadtbuecherei_loehne) und Facebook (loehne.stadtbuecherei). Die Öffnungszeiten in diesem Zusammenhang: montags und freitags 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, dienstags und mittwochs 14 bis 18 Uhr, donnerstags, 10 bis 12 und 14 bis 18 Uhr.

Startseite