1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Loehne
  6. >
  7. Blitz schlägt in Wohnhaus ein

  8. >

Familienvater in Löhne hört lauten Knall – Feuer breitet sich in Schornstein aus

Blitz schlägt in Wohnhaus ein

Löhne (WB). Ein Blitz ist offenbar am späten Dienstagabend in ein Wohnhaus in Löhne eingeschlagen. Gegen 23.15 Uhr bemerkte der Besitzer eines Hauses An der Sandgrube, dass die Elektrik im Gebäude mit einem lautem Knall ausgefallen war. Wenig später warnten Nachbarn vor den Flammen im Schornstein.

Rajkumar Mukherjee

In den Schornstein dieses Gebäudes in Löhne ist in der Nacht zu Mittwoch offenbar ein Blitz eingeschlagen. Bis zu 70 Feuerwehrleute haben dafür gesorgt, dass der Brand schnell eingedämmt wurde. Foto: Feuerwehr Löhne

Ein schnelles Ausbreiten des Brandes verhinderten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Löhne. Gegen 23.45 Uhr waren alle Einheiten der Stadt alarmiert worden, berichtete Dirk Rabeneck. Er hatte zusammen mit Ralf Krause die Einsatzleitung. Etwa 70 Feuerwehrleute waren zunächst zur Einsatzstelle ausgerückt. Neben der Drehleiter der Feuerwehr Löhne war auch jene der Stadt Vlotho vor Ort.

Dirk Rabeneck bestätigte, dass ein Blitzeinschlag während eines Gewitter als Ursache für den Brand nicht ausgeschlossen werden kann. Nun soll ein Gutachter das Gebäude untersuchen, sagte ein 38-jähriges Mitglied der Familie, zu der insgesamt vier Erwachsene und zwei Kinder gehören. Die Familie sei vorerst bei Freunden untergebracht, weil das Haus aufgrund des Einsatzes von Löschwasser derzeit unbewohnbar ist.

Der Löscheinsatz dauerte etwa zwei Stunden. Anschließend kontrollierte eine Brandwache das Dach mit Wärmekameras.

Startseite