1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Loehne
  6. >
  7. Comedy und Artistik im Park

  8. >

17. Sommerfest der Kleinkunst auf der Aqua Magica bietet fünf Stunden Programm

Comedy und Artistik im Park

Bad Oeynhausen/Löhne (WB). Acht Künstler auf sieben Bühnen: Das erwartet die Besucher des 17. Sommerfestes der Kleinkunst auf dem Aqua-Magica-Gelände. Am Samstag, 9. Juni, treffen wieder Witz auf pantomimische Stille und Musik auf Artistik.

Louis Ruthe

Rainer Janke (links) und Michael Scholz freuen sich beim 17. Sommerfest der Kleinkunst auf gute Unterhaltung. Unter anderem dabei sind Heinz Göring, Konrad Stöckel, This Maag sowie Emmi und Willnowsky. An sieben Plätzen zeigen Komiker und Artisten ihr Können. Foto: Louis Ruthe

Jeder Besucher kann jeden Act sehen

»Es ist ein Open-Air-Fest, das durch das Gelände führen soll«, sagt Michael Scholz, Organisator und künstlerischer Leiter. Denn das Gelände der Aqua-Magica sei wichtiger Bestandteil des Festes. »Egal ob auf einer Bühne oder unmittelbar vor den Besuchern, das Kleinkunst-Fest lebt vom Publikum, das von den Künstlern oft mit einbezogen wird«, sagt er. Die Spielzeiten seien so gelegt worden, dass jeder Besucher die Chance hat, jeden Act zu sehen.

Neu ist das Duo Emmi und Willnowsky mit ihrer Musik-Comedy-Show. »Sie werden mit anarchistischer Comedy überraschen«, berichtet Michael Scholz. Ebenfalls debütieren wird das Duo »Monsiur und die Pianistin Nora Born«. Sie sitzend am Piano, er tanzend und jonglierend als Clown im 1920er-Jahre-Look, wird das Duo seine Show präsentieren. Wesentlich diffuser geht es bei Konrad Stöckel zu. »Er ist als Entertainer, Hobbywissenschaftler oder Erfinder der etwas verrückten Art bekannt«, berichtet Scholz. Sein Programm »Wie man AC/DC das Licht ausmacht« werde witziges Wissen auf unkonventionelle Art vermitteln.

Mit Schweizer Humor

»Direkter und politisch auch mal unkorrekt agiert Künstler This Maag«, sagt Michael Scholz. Er tritt mit seinem mit Schweizer Humor gespickten Programm »Das ist der Gipfel« auf. Bekannt dürfte den Besuchern noch das Duo »Klirr Deluxe« sein. »Mit ihrer Jonglage- und Tanz-Show haben sie die Besucher schon mehrmals bei diesem Fest in eine andere Welt entführen«, sagt Micheal Scholz. Ebenfalls nicht das erste Mal beim Fest wird Jaap Slagman, als pantomimisch lebendes Bild wieder auftreten.

»Bei der israelischen Künstlerin Jay Toor wird das Publikum gefordert«, sagt Michael Scholz. Das Aufgebot komplett macht Heinz Gröning. »Bei seinen bisherigen Auftritten sind die Leute einfach nicht nach Hause gegangen«, sagt der Organisator.

Einlass ist von 17 Uhr an

Gesponsort wird das Kleinkunstfest von der Sparkasse Bad Oeynhausen-Porta Westfalica und der Berolina Klinik. »Mit dem Fest ist auf dem ehemaligen Landesgartenschau-Gelände nicht nur das Ambiente zu betrachten, sondern auch hochklassige Kleinkunst«, sagt Rainer Janke vom Vorstand der Sparkasse. Das Fest beginnt um 18.30 Uhr. Die Tore der Aqua-Magica öffnen am Festivaltag um 17 Uhr. Zuvor ist das Gelände für Besucher geschlossen.

Spielzeiten und Tickets

Jay Toor: 18.30, 19.30 und 21.30 Uhr, Trockener Bach.

Jaap Slagman: 19, 20.30 und 22 Uhr, zwischen Spielplatz und Trockener Bach.

Emmi und Willnowsky: 19, 20 und 21 Uhr, Naturbühne.

Monsieur und Nora Born: 18.30, 20 und 21.30 Uhr, Kreuzung Haupteingang/Allee des Weltklimas.

Klirr Deluxe: 19, 20.30 und 22 Uhr, Café Herolds.

Konrad Stöckel: 18.30, 20 und 21 Uhr, Therapiegarten.

This Maag: 19.30, 20.30 und 21.30 Uhr, am Ende der Allee des Weltklimas.

Heinz Göring: 23 Uhr, Naturbühne.

Vorverkauf : Erwachsene (12 Euro), ermäßigt (10 Euro), Kinder von 7 bis 15 (5 Euro), Preise plus zehn Prozent Vorverkaufs-Gebühr.

Zu haben sind die Tickets an diesen Vorverkaufsstellen: Tourist-Information Bad Oeynhausen, Kulturbüro Löhne, Kasse des Wasserkraters, Expert-Döring in Mennighüffen und Buchhandlung Dehne (Löhne).

Abendkasse: Erwachsene (15 Euro), ermäßigt (13 Euro), Kinder (6 Euro).

Startseite