1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Loehne
  6. >
  7. Kriminalpolizei ermittelt nach Großband

  8. >

Spürhund in ausgebrannter Lagerhalle in Löhne-Gohfeld im Einsatz – Fotos aus der Luft

Kriminalpolizei ermittelt nach Großband

Löhne (WB/mcs). Nach dem Großbrand am Mittwochabend in einer Lagerhalle an der Kampstraße in Löhne-Gohfeld hat die Kriminalpolizei Herford am Freitagmorgen mit den Ermittlungen zur Brandursache begonnen.

Bei einem Großbrand am Mittwochabend an der Kampstraße in Löhne-Gohfeld sind 3500 Quadratmeter Lagerfläche zerstört worden. Am Freitag haben die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache begonnen. Foto: Malte Samtenschnieder

Laut Polizeihauptkommissar Heinz-Jürgen Tücke war wie angekündigt ein Brandmittel-Spürhund im Einsatz. Nicht wie zuvor mitgeteilt mittels einer Drohne, sondern von einem Kran aus habe das Landeskriminalamt die Brandstelle fotografiert und gefilmt.

»Bis wir erste Ergebnisse zur Brandursache mitteilen können, werden sehr wahrscheinlich Tage, möglicherweise sogar Wochen vergehen«, sagte Heinz-Jürgen Tücke. Ein Grund dafür sei der sehr große Brandort.  Bei dem Feuer in der Nacht zu Donnerstag waren etwa 3500 Quadratmeter Lagerfläche vernichtet worden.

Nach Angaben des Polizeihauptkommissars sollen die Ermittlungen am Montag fortgesetzt werden. Darüber hinaus bittet die Kriminalpolizei unter Telefon 05221/8880 um Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Aufklärung des Großbrandes beitragen.

Startseite