1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Löhne
  6. >
  7. Löhne: Unfall in der Einbahnstraße

  8. >

Fahrerin landet mit ihrem Auto nach Ausweichmanöver in Mennighüffen im Graben

Löhne: Unfall in der Einbahnstraße

Löhne-Mennighüffen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Oststraße in Löhne-Mennighüffen ist eine Autofahrerin mit ihrem Nissan am Donnerstagmittag im Graben gelandet. Ein anderer Beteiligter flüchtete.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Oststraße ist eine Löhnerin mit ihrem Nissan im Graben gelandet. Foto: Polizei Herford

Die 80-jährige Löhnerin befuhr nach Polizeiangaben um 13.17 Uhr die Oststraße in Richtung Alter Salzweg. Etwa 150 Meter vor der Einmündung Alter Salzweg kam der Nissan-Fahrerin ein anderes Auto entgegen, obwohl die Durchfahrt der Oststraße in dieser Fahrtrichtung gar nicht erlaubt ist (Einbahnstraße).

Da der bislang unbekannte Fahrer mit seinem Auto mittig auf der Straße fuhr, musste die Löhnerin, aufgrund der Enge der Fahrbahn, nach rechts ausweichen. Hierbei kam sie mit ihrem Nissan auf den unbefestigten Grünstreifen und rutschte in den Graben. Der andere Fahrer fuhr einfach weiter, ohne sich um den Unfall und den entstandenen Schaden zu kümmern.

Polizei sucht Zeugen

Der Nissan musste durch ein Abschleppunternehmen aus dem Graben gezogen werden. Der Schaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Das Verkehrskommissariat ist auf der Suche nach dem Beteiligten oder weiteren Zeugen, die Angaben zu diesem oder dem Unfall machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 05221/8880 entgegen.

Startseite
ANZEIGE