1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. „Mehr Waffen bringen nicht weniger Krieg“

  8. >

Die Linken und der Überfall auf die Ukraine – Zum Wahlkampfauftakt kommt Landessprecherin Nina Eumann nach Herford

„Mehr Waffen bringen nicht weniger Krieg“

Herford

Seit dem 24. Februar ist auch bei den Linken so manche Gewissheit ins Wanken geraten. Hilft den Menschen in der Ukraine die konsequent pazifistische, Nato-kritische Haltung, die die Partei seit Jahren vertritt?

Von Bernd Bexte

Starten in den Wahlkampf (v.l.): Landessprecherin Nina Eumann, Seyhmus Günay, Inge Höger (Kreissprecherin), Alexander Sturm und Jan Lieberum (Kreissprecher). Foto: Bexte

Landessprecherin Nina Eumann war zum Auftakt des Landtagswahlkampfes im Kreis Herford aus ihrer Heimat Mülheim an der Ruhr nach Herford gekommen. Auch wenn klassische Linken-Themen wie bessere Bezahlung für Arbeitnehmer, Armutsbekämpfung, Vermögenssteuer oder Bildungsgerechtigkeit den Wahlkampf prägen und nach zehn Jahren Abstinenz die Rückkehr in den Landtag ebnen sollen – um das global dominierende Thema Ukraine-Krieg kommt die Partei auch in Herford nicht herum. „Der völkerrechtswidrige Angriff Russlands ist durch nichts zu rechtfertigen“, sagt Eumann.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE