1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. Pferde aus angrenzendem Stall gerettet

  8. >

Update zum Brand eines Fachwerkhauses in Enger: Kripo sucht nach Hinweisen – bisher kein Hinweis auf Brandstiftung

Pferde aus angrenzendem Stall gerettet

Enger

Ein Lastwagenfahrer sieht in der Nacht von der Meller Straße aus Flammen in der Ferne. Geistesgegenwärtig informiert er sofort die Feuerwehr. Ein Fachwerkhaus in der Straße Am Bügel brennt. Als die Feuerwehr gegen kurz nach 3 Uhr vor Ort ankommt, schlagen die Flammen schon aus dem Dach. Verletzt wird aber niemand.

Von Christian Müller und Kathrin Weege

Den Brand des Fachwerkhauses gegen 3 Uhr in der Nacht bemerkt ein Lastwagenfahrer. Er verständigt die Feuerwehr. Mit 100 Einsatzkräften löscht sie das brennende Gebäude. Auch die Drehleiter kommt zum Einsatz. Foto: Christian Müller

Auch die fünf Pferde im angrenzenden Stall können in Sicherheit gebracht werden. Die Flammen breiten sich rasend schnell aus, das alte Bauernhaus brennt kurz darauf lichterloh. Die Eigentümer waren seit zwei Jahren mit der Sanierung des Hauses beschäftigt und wollten im März nächsten Jahres in ihr umgebautes Wohnhaus einziehen. Während der Löscharbeiten stürzen Teile des Daches großflächig ein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE