1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rödinghausen
  6. >
  7. Gemeinde Rödinghausen erschließt neue Gewerbeflächen

  8. >

Standortvorteil: Autobahn-Anschluss in unmittelbarer Nähe

Gemeinde Rödinghausen erschließt neue Gewerbeflächen

Rödinghausen

Im Süden der Gemeinde Rödinghausen, auf einem Grundstück zwischen Bahnlinie und Osnabrücker Straße, werden neue Gewerbeflächen entstehen. Die ersten Vorarbeiten sind dafür im November gestartet. Der große Vorteil des etwa 2,5 Hektar großen Areals: Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Autobahnauffahrt A30.

Rot-weiße Warnbaken sind aufgestellt: KER-Geschäftsführer Andreas Dornhöfer (v.l.), Bürgermeister Siegfried Lux und Geschäftsbereichsleiter Daniel Scholz vor dem Grundstück an der Osnabrücker Straße, auf dem bald Erschließungsarbeiten starten. Foto: Gemeinde Rödinghausen

 „Inzwischen wurden die Versorgungsleitungen gelegt“, sagt Andreas Dornhöfer, Geschäftsführer der Kommunalen Entwicklungsgesellschaft Rödinghausen (KER).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE