1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rödinghausen
  6. >
  7. Rödinghausen: Maskenpflicht sorgt für Eskalation

  8. >

Landtagskandidaten in Rödinghausen: Grünen-Kandidatin verlässt empört den Saal

Maskenpflicht sorgt für Eskalation

Rödinghausen

Endlich wieder Live-Wahlkampf, endlich wieder Kandidatenrunden – einen Monat vor der Landtagswahl hatte Thomas Wanske, Initiator des Börsenstammtischs Rödinghausen, am Dienstagabend zu einer Debatte ins Haus des Gastes eingeladen. „Sachlich, direkt, provokant“ sollte der Abend werden, so stand es in der Einladung. Doch so richtig Fahrt wollte die Veranstaltung nicht aufnehmen. Und zum Ende hin kam es zum Eklat.

Von Sonja Töbing.

Mitten drin im Wahlkampf: SPD-Landtagsabgeordnete Angela Lück (von links) begrüßte am Dienstagabend in Rödinghausen Seyhmus Günay (Linke), Christian Obrok (SPD), Andrea Haack (Grüne), Christian Bobka (CDU), Sven Schäffer (FDP) und Markus Wagner (AfD). Foto: Sonja Töbing

Keiner der Landtagskandidaten kam wirklich zum Zuge, es blieb häufig bei politischen Allgemeinplätzen. Sichtlich erfreut und motiviert trafen die Landtagskandidaten Christian Obrok (SPD), Andrea Haack (Grüne), Christian Bobka (CDU), Sven Schäffer (FDP) und Markus Wagner (AfD) am Haus des Gastes ein. Ebenfalls mit von der Partie war der Löhner Seyhmus Günay, der erstmalig für die Linken kandidiert. Als Newcomer durfte er bei der Frage- und Antwort-Runde noch nicht dabei sein, erst im weiteren Verlauf des Abends bekam er die Chance, sich seinen potenziellen Wählerinnen und Wählern vorzustellen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE