1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rödinghausen
  6. >
  7. Kriminelle stehlen fünf Kanaldeckel in Rödinghausen

  8. >

Mehrere Diebstähle an Baustellen

Kriminelle stehlen fünf Kanaldeckel in Rödinghausen

Rödinghausen

Dass Baustellen auch das Interesse von Kriminellen wecken, diese Erfahrung musste am Mittwoch, 3. August, der Mitarbeiter einer Straßenbaufirma machen.

Von Hilko Raske

Von einer Baustelle an der Bahnhofstraße in Rödinghausen-Bieren sind fünf Kanaldeckel gestohlen worden. Foto: Kathrin Weege

Der Mann bemerkte gegen 7.30 Uhr, dass fünf Kanaldeckel von einer Baustelle an der Bahnhofstraße fehlten. Diese lagerten tags zuvor um 15 Uhr noch auf einer Palette, um entsprechend verbaut zu werden.

Ein aufmerksamer Zeuge teilte dem Mitarbeiter mit, er habe einen weißen Transporter mit Mindener Zulassung an der Örtlichkeit gesehen, in den ein bisher Unbekannter die Kanaldeckel eingeladen hätte. Die Ermittlungen an der Halteranschrift des Transporters dauern an. Die Polizei bittet daher mögliche weitere Zeugen sich unter 05221/8880 zu melden.

Die Bahnhofstraße im Rödinghauser Ortsteil Bieren - es handelt sich um eine Kreisstraße - wird seit einigen Wochen saniert. Inzwischen haben die Bauarbeiten beim zweiten Straßenabschnitt von der Hansastraße bis kurz hinter die Bahnunterführung begonnen.

Der Kreis Herford stellt 840.000 Euro für die Arbeiten zur Verfügung. Die Fahrbahn wird von der Einmündung der Bünder Straße bis zur Hansastraße erneuert. Das Stück ist drei Kilometer lang. Zudem wird der Rad- und Gehweg ab Höhe der Rüschener Straße bis zur Rilkestraße saniert.

Diebstahl vor Schule

Zu einem weiteren Diebstahl ist es in der Zeit von  Dienstag 2. August, 15  Uhr und Mittwoch, 3. August, 11 Uhr    kam es an der Straße An der Stertwelle gekommen. Auf der Rasenfläche der dortigen Schule lagerten mehrere Blenden. Insgesamt 30 davon wurden von unbekannten Tätern entwendet. Auch in diesem Fall bittet die Polizei mögliche Zeugen, sich unter Telefon 05221/8880 zu melden.

Startseite
ANZEIGE