1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rödinghausen
  6. >
  7. Rödinghausen: Polizei sucht nach Einbruch in Bäckerei Hensel Zeugen

  8. >

Etwa 1000 Euro Sachschaden - schon der zweite Vorfall

Rödinghausen: Polizei sucht nach Einbruch in Bäckerei Hensel Zeugen

Rödinghausen

Auf frische Brötchen dürften es die Einbrecher in der Nacht auf Donnerstag wohl eher nicht abgesehen haben, als sie in die Hensel-Filiale an der Bünder Straße in Schwenningdorf eingebrochen sind.

Von Kathrin Weege

Die Polizei sucht die Bäckerei-Einbrecher. Foto: dpa

Um 3.54 Uhr löste der Alarm der Bäckerei aus. Die Polizei rückte umgehend aus und stellte vor Ort fest, dass eine automatische Schiebetür von dem oder den unbekannten Tätern angegangen worden war.

Sie schoben die Tür nach Angaben der Polizei mit massiver Gewalt aus der Führungsschiene, um so ins Innere des Gebäudes zu gelangen. Auch an einer Notausgangstür stellten die Beamten Einbruchsspuren fest.

Beute noch unklar

„Ob es dem oder den bisher unbekannten Tätern gelang, Diebesgut aus der Bäckerei zu entwenden, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen“, sagt Polizeisprecherin Julia Dowe. Eine erste Nahbereichsfahndung in der Nacht verlief negativ. Der Sachschaden an den Türen liegt bei etwa 1000 Euro. Die Hensel-Filiale konnte am Donnerstag nach der Spurensicherung direkt wieder öffnen.

Zeugen gesucht

Die Polizei bittet Zeugen, die gegen 4 Uhr in Schwenningdorf etwas Auffälliges beobachtet haben, sich telefonisch unter 05221/8880 zu melden.

Auf Tresor abgesehen

Bereits im Juli 2019 hatte es einen Einbruch in die Hensel-Filiale gegeben. Die Täter versuchten, über verschiedene Zugangsmöglichkeiten ins Gebäude zu gelangen. Letztlich wurde eine Glastür mit einem stumpfen Gegenstand eingeschlagen. Die Kriminellen hatten es auf einen Tresor in der Bäckerei abgesehen. Allerdings konnten sie den Tresor nicht öffnen, ein Abtransport schlug auch fehl. Die Einbrecher flüchteten daraufhin.

Startseite
ANZEIGE