1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rödinghausen
  6. >
  7. Rödinghauser (23) wird auf der A1 schwer verletzt

  8. >

Unfall bei Münster: 32-Jähriger aus Ibbenbüren fährt ungebremst auf Lastwagen auf

Rödinghauser (23) wird auf der A1 schwer verletzt

Rödinghausen

Ein 32-Jähriger aus Ibbenbüren ist am Dienstagnachmittag auf der A1 mit dem Sattelzug eines 60-Jährigen kollidiert. Der Autofahrer und sein 23-jähriger Beifahrer aus Rödinghausen wurden schwer verletzt, teilt die Polizei mit.

Symbolfoto. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Der Mann aus Ibbenbüren war nach Angaben der Polizei mit seinem VW auf der Autobahn in Richtung Bremen unterwegs, als es zum Unfall kam.

Zwischen Münster-Nord und Greven fuhr der 32-Jährige ersten Erkenntnissen zufolge ungebremst auf das Heck des Sattelzugs auf, schleuderte dann in die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand, zurück über die gesamte Fahrbahn in die Mittelschutzplanke und kam 40 Meter weiter schließlich zum Stillstand.

Rettungskräfte brachten die beiden Schwerverletzten in Krankenhäuser, auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 25.000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Bergung blieb die Fahrbahn in Richtung Bremen für 2 Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Startseite
ANZEIGE