1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. „Vom Marktleiter keine Hilfe erhalten“: 85-Jährige im Aldi Spenge bestohlen

  8. >

Sohn berichtet: Mutter gleich zweimal Ziel von Dieben geworden

„Vom Marktleiter keine Hilfe erhalten“: 85-Jährige im Aldi Spenge bestohlen

Spenge

Jörg Gumpert versteht es nicht: „Wer macht so was?“, fragt sich der Spenger angesichts der Erfahrungen, die seine Mutter im Aldi machen musste. „Sie ist in der Filiale Lange Straße gleich zweimal das Ziel von Dieben geworden und hat auch vom Marktleiter keine Hilfe erhalten“, sagt er.

Von Ruth Matthes

Symbolbild. Wer im Supermarkt einkauft, sollte seine Wertsachen im Blick behalten. Das hat auch eine Seniorin aus Spenge schmerzlich erfahren müssen. Foto: dpa

Alles begann damit, dass der 85-Jährigen am Montag, 4. April, im Aldi das Portemonnaie mit Bargeld und allen wichtigen Karten gestohlen wurde. „Als sie das bemerkte, wandte sie sich an den Marktleiter und bat ihn, die Polizei zu rufen. Doch der weigerte sich“, berichtet Gumpert. Daraufhin sei seine Mutter völlig aufgelöst nach draußen gegangen, wo ein Ehepaar sie darin bestärkte, noch einmal zum Marktleiter zu gehen, um die Polizei rufen zu lassen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE