1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. Ausflug in »Ansgars Welt«

  8. >

»Weißer Brasilianer« Brinkmann liest am 8. November – Trikots werden versteigert

Ausflug in »Ansgars Welt«

Spenge (WB). Sicher jeder Fußballfan kennt Ansgar Brinkmann – bekannt als der weiße Brasilianer. Am Freitag, 8. November, stellt der Ex-Profi von Arminia Bielefeld bei Ziegenbruch in Spenge sein neues Buch vor.

Die Spenger Fußballfans Andreas Hauerstein (links) und Volker Ziegenbruch zeigen das von Ansgar Brinkmann signierte Trikot aus dem Jahr 2002. Es wird für das Kinderhospiz Bethel versteigert. Foto:

Bereits 2018 war Brinkmann zur Lesung aus seinem Buch »Wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich« in Spenge. Wie Gastgeber Volker Ziegenbruch sagt, war es ein unterhaltsamer Abend mit einem begeisterten Publikum in der ausverkauften Lounge.

Kultstatus bei den Fans

Nicht nur seine Spielweise machte Ansgar Brinkmann, der gebürtig aus Vechta stammt, zum Publikumsliebling. Viele seiner Sprüche und Aktionen abseits des Fußballplatzes brachten dem 50-Jährigen Kultstatus bei den Fans ein. 16 Vereine und 39 Trainer in 20 Jahren Profikarriere sind seine Bilanz. »Seit jeher zeichnet sich Ansgar Brinkmann neben allen sportlichen Qualitäten vor allem auch durch sein lockeres Mundwerk aus«, teilen die Veranstalter der Lesung mit.

Drei Bücher veröffentlicht

Inzwischen hat Brinkmann zusammen mit Autor Peter Schultz drei Bücher veröffentlicht. Sein erstes Buch »Ansgar Brinkmann – Der weiße Brasilianer« schaffte es bis in die Spiegel-Bestsellerliste. Mit Schultz kommt Brinkmann am Freitag, 8. November, zu einer Lesung aus seinem neuen Buch »Die Straße holt sich den Fußball zurück« in Ziegenbruchs Lounge. Einlass ist 19 Uhr.

Trikot wird versteigert

Während der Veranstaltung wird ein von Ansgar Brinkmann signiertes Original-Arminia-Aufstiegstrikot aus dem Jahr 2002 sowie ein aktuelles Arminia-Trikot mit Brinkmann-Flock für das Kinderhospiz Bethel versteigert.

Zu erwarten sind in dem etwa zweistündigen Programm Brinkmanns persönliche Anekdoten, aber auch aus der Welt des Profifußballs. Zuhörer erleben einen Ausflug in »Ansgars Welt«.

Karten gibt es zum Preis von 19,90 Euro bei Ziegenbruchs Gastronomie, im Salon Schnipp-Schnapp oder direkt bei Andreas Hauerstein.

Startseite