1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. Das Spritzenhaus ist Geschichte

  8. >

1931 als erstes Gebäude des Löschzugs Spenge-Lenzinghausen eingeweiht – Abriss schafft Platz für Kita-Neubau

Das Spritzenhaus ist Geschichte

Spenge

Viel Staub ist aufgewirbelt worden am alten Spritzenhaus im Lenzinghauser Birkenweg – wieder einmal. Diesmal jedoch nicht nur sprichwörtlich. Am Mittwoch hat das Abrissunternehmen Landwehr das marode Gebäude mit einem Abrissbagger dem Erdboden gleich gemacht.

Von Daniela Dembert

Am Mittwochmorgen ist es so weit: Der Abrissbagger nimmt das Dach des alten Spritzenhauses in Lenzinghausen auseinander. Foto: Daniela Dembert

In den vergangenen eineinhalb Jahren war die Zukunft des Spritzenhauses heftig umstritten. Während sich eine Bürgerinitiative für den Erhalt und eine Umnutzung des in ihren Augen Ortsteil prägenden, geschichtsträchtigen und Identität stiftenden Baus stark machte, wollte die Stadt sich von dem seit Jahren ungenutzten Haus trennen, um Platz für einen Neubau der Kita Regenbogen zu schaffen. Dort, wo bisher das Spritzenhaus stand, sollen Parkplätze für die integrative Einrichtung entstehen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE