1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. Drachen bauen und fliegen lassen

  8. >

Workshop für Familien im Werburg-Museum

Drachen bauen und fliegen lassen

Spenge (WB). Der nächste Zeitreise-Nachmittag im Werburg-Museum steht an. Im Oktober werden im Werburg-Museum die Themen der Sonderausstellung auf schweißtreibende Weise unter die Besucher gebracht: Bei einem Familien-Zeitreise-Nachmittag am Sonntag, 13. Oktober, entstehen jahreszeitlich passende Spielzeuge, nämlich Drachen, die anschließend direkt auf dem Gelände zum Fliegen gebracht werden können.

Drachen können an diesem Sonntag im Werburg-Museum gebaut werden. Dabei können sich die Teilnehmer an historischen Vorbildern orientieren und sie später fliegen lassen. Foto:

Verschiedene Modelle, mal mehr und mal weniger an historischen Vorbildern orientiert, stehen zur Wahl. So ist für jedes Alter das Passende dabei.

Bei einer öffentlichen Führung geht es am selben Tag schon vorher, ab 14 Uhr, durch Museum und Sonderausstellung. Für Führung und Familienaktion fallen außer dem Museumseintritt keine weiteren Kosten an.

Spielsteine aus Knochen

Spannend wird es dann beim Workshop in der kommenden Woche am Sonntag, 20. Oktober. Hier entstehen in echter Knochenarbeit Spielsteine aus Knochen, Holz oder Speckstein. Mit Sägen, Feilen und Raspeln wird die grobe Form erarbeitet. Anschließend wird mit Sand, Sandpapier und Steinen geglättet. Muster aus gut 1000 Jahren Spielegeschichte sind als Vorlage vorhanden.

Anmeldungen erforderlich

Die Teilnahme an diesem Workshop kostet 16 Euro. Um eine Anmeldung unter Telefon 0176/1876 8125 wird gebeten, damit die Organisatoren ausreichend Material und Werkzeug bereitstellen können.

Startseite