1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. Ein Saal für Vereine, Rat und Kultur im Rathaus Spenge

  8. >

Erste Pläne für die Aufstockung der Verwaltung vorgestellt – Gebäude soll klimaneutral werden

Ein Saal für Vereine, Rat und Kultur im Rathaus Spenge

Spenge

Das Spenger Rathaus soll im nördlichen Bereich mit Mitteln aus dem ISEK-Fördertopf für Innenstadtentwicklung um ein Staffelgeschoss aufgestockt werden. Erste Pläne zur Optik und Raumaufteilung des neuen Geschosses stellte Mathes Kauscher vom Büro K+M Architekten am Dienstag dem Bauausschuss vor.

Von Ruth Matthes

Das Spenger Rathaus soll im nördlichen Bereich (links) aufgestockt werden. In dem Staffelgeschoss Foto: Ruth Matthes

Hintergrund ist die angestrebte Klimaneutralität des Spenger Rathauses. Um diese zu erreichen, muss das 65 Jahre alte Rathausdach erneuert und mit Photovoltaikanlagen ausgestattet werden. Doch wie kann man dies finanziell stemmen? Die Antwort von Bürgermeister Bernd Dumcke: Man verbindet die notwendigen Maßnahmen mit einer Aufstockung des Rathauses um einen Multifunktionsraum.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE