1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. Einbrecher nutzen Zeitfenster von 25 Minuten

  8. >

Zwei Spenger sind zu Hause und bemerken nicht, dass die Wohnung durchwühlt wird

Einbrecher nutzen Zeitfenster von 25 Minuten

Spenge

In ein Wohnhaus an der Bünder Straße in Spenge ist am Donnerstagmorgen eingebrochen worden – während sich zwei Bewohner darin aufhielten.

Symbolbild. Foto: dpa

Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Mitglied der Familie gegen 7.40 Uhr das Haus verlassen. Als es zurückkam, bemerkte es um 8.05 Uhr, dass die Türzarge der Haustür beschädigt war und offen stand.

Weitere Familienmitglieder befanden sich im Obergeschoss des Hauses. Jemand hatte in diesen 25 Minuten laut dem gegenwärtigen Informationsstand der Polizei die Haustür aufgebrochen, diverse Räume im Erdgeschoss durchsucht und aus einer Jackentasche eine Geldbörse mit Papieren und Bargeld mitgenommen. Die Unbekannten durchsuchten anschließend noch ein Schlafzimmer im Obergeschoss und nahmen Bargeld aus einer Spardose mit.

Anschließend verließen die Täter das Haus, ohne von den Bewohnern bemerkt zu werden. Die Auswertung einer Videoüberwachung ergab, dass sich zur Tatzeit zwei Männer in der Nähe des Wohnhauses aufhielten. Eine Person trug eine graue Jacke, eine Jeanshose und schwarze Wollmütze. Der zweite Mann hatte eine schwarze Jacke und graue Hose an.

Ob die beiden Personen in Zusammenhang mit dem Einbruch stehen, müssen die Ermittlungen zeigen. Die Kriminalpolizei bittet weitere Zeugen, die Angaben zum Einbruch oder auch verdächtigen Personen im Tatortbereich machen können, sich unter der Telefonnummer 05221/8880 zu melden.

Startseite
ANZEIGE