1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. Erneuter Prozess um Brandstiftungen

  8. >

2020 gingen in Spenge Garage und Auto in Flammen auf – Verurteilter will nicht ins Gefängnis

Erneuter Prozess um Brandstiftungen

Spenge/Bielefeld

Die Brandstiftungen bestreitet er nicht. Weil das Herforder Amtsgericht den 30-Jährigen im vergangenen Juni allerdings zu einer Gefängnisstrafe verurteilt hatte, zieht der bislang strafrechtlich unbescholtene Mann erneut vor Gericht.

Von Bernd Bexte

Der Angeklagte hatte gestanden, diesen Kia am 8. September 2020 in der Südstraße angezündet zu haben. Zwei Tage zuvor hatte er in einer Garage Feuer gelegt. Foto: Feuerwehr

Die 14. kleine Strafkammer des Landgerichts Bielefeld wird am heutigen Donnerstag in einem Berufungsprozess über zwei Brandstiftungen in Spenge von Anfang September 2020 entscheiden. Pikant: Der Angeklagte soll selbst Feuerwehrmann gewesen sein. Erst wenige Monate vor den Brandstiftungen soll er sich einem heimischen Löschzug angeschlossen haben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE