1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. Nach Angriff mit Messer und Hammer: Tatverdächtiger festgenommen

  8. >

Marokkaner versteckt sich bei Durchsuchung im Schrank

Nach Angriff mit Messer und Hammer: Tatverdächtiger festgenommen

Spenge

In einer Asylunterkunft an der Poststraße in Spenge hat ein 27-jähriger am Mittwoch (20. Juli) einen 37-Jährigen mit einem Messer und einem Hammer angegriffen. Wie die Kreispolizei nun mitteilt, ist der Tatverdächtige festgenommen worden - in einer anderen Unterkunft.

Nach dem Tatverdächtigen war am Mittwoch auch mit einem Spürhund gefahndet worden. Letztlich führte ein Zeugenhinweis die Polizei zum Marokkaner. Foto: Christian Müller

Ein Hinweis aus der Bevölkerung am Freitag (22. Juli) habe die Beamten der Kreispolizei Herford auf die Spur des dringend Tatverdächtigen gebracht, heißt es in der Mitteilung, die die Polizei am Montagmittag (25. Juli) veröffentlich.

Demnach sollte sich der Marokkaner, der im Streit mit einem Ägypter Messer und Hammer gezückt hatte, möglicherweise unberechtigten Zutritt in eine Unterkunft and er Griesenbruchstraße in Spenge verschafft haben.

Tatverdächtiger versteckt sich im Schrank

Zivile Einsatzkräfte machten sich auf den Weg und trafen den 27-Jährigen in der Unterkunft an und nahmen den Mann fest, heißt es weiter. Er habe zwar versucht, sich noch in einem Schrank zu verstecken, sei letztendlich aber bei der Durchsuchung von den Einsatzkräften aufgefunden worden.

Am Samstagnachmittag wurde der dringend tatverdächtige Marokkaner auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld einem Richter des Amtsgerichts Bielefeld vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft wegen gefährlicher Körperverletzung an.

Startseite
ANZEIGE