1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. Schockanruf: Seniorin aus Spenge soll 83.000 Euro zahlen

  8. >

83-Jährige traumatisiert: Schwiegertochter will andere warnen - Codewort eingeführt

Schockanruf: Seniorin aus Spenge soll 83.000 Euro zahlen

Enger/Spenge

83.000 Euro soll eine Seniorin aus Spenge zahlen, um ihre Schwiegertochter bei der Polizei „freizukaufen“, nachdem diese einen tödlichen Unfall verursacht haben soll. Auf den Betrugsanruf ist die 83-Jährige am Ende zwar nicht reingefallen, der Schock aber bleibt.

Von Kathrin Weege

Fast wäre eine Spengerin auf einen Schockanrufer hereingefallen. Foto: dpa

„Meine Schwiegermutter war kreidebleich und kurz vor dem Kollaps, als sie mich Minuten nach dem Anruf traf. Sie hatte die Geschichte zunächst geglaubt“, sagt Simone B. (Name geändert). Sie macht den Fall öffentlich, um andere vor dieser Masche zu warnen. Es gehe ihr sehr nahe, wie die Senioren nach solch einem Schockanruf litten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE