1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. Sieben auf einen Streich

  8. >

Herforder Autorengruppe liest »gegen Rassismus und für ein schönes Leben« – mit Video

Sieben auf einen Streich

Spenge (WB). Zwei Frauen und fünf Männer gehören zur Herforder Autorengruppe und gemeinsam haben sie sich dem literarischen »Kampf« gegen Rassismus verschrieben. Erstmals waren sie jetzt alle zusammen auf einer Bühne und lasen in der Spenger Bücherei unter dem Titel »Mehr Licht – Gegen Rassismus und für ein schöneres Leben«.

Thomas Klüter

Gemeinsam gegen Rassismus: Ralf Burnicki (von links), Christine Zeides, Norbert Sahrhage, Artur Rosenstern, Nicolas Bröggelwirth, Petra Czernitzki und Michael Helm gaben die Spenden des Abends an den Verein Asyl Spenge weiter, der sich für Flüchtlinge einsetzt. Foto: Thomas Klüter

»Veränderung fängt mit dem Denken an«, sagte Michael Helm. »Aber sie hört damit nicht auf.« Der Autor und Rezitator ist Teil der Herforder Autorengruppe und führte durch den Abend, an dem sich die sieben Literaten auf ganz unterschiedliche Weise mit dem Thema Rassismus beschäftigten. Alle versuchten aber, mit Prosa und Lyrik Mut zu machen für Veränderungen und einen aufmerksamen Blick auf das tägliche Leben.

Eigene Migrationserfahrung

Überraschende Wortverbindungen

Startseite
ANZEIGE