1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. Spenger entwickeln neue Perpektiven für ihre Kirche

  8. >

Zukunftswerkstatt der evangelischen Gemeinde am 26. November

Spenger entwickeln neue Perpektiven für ihre Kirche

Spenge

Wie soll das Gemeindeleben in Spenge künftig aussehen? Welche Schwerpunkte sollen gesetzt werden? Was ist neu zu entwickeln und wovon müssen sich die Gemeindemitglieder verabschieden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die zweiten Zukunftswerkstatt der evangelischen Kirchengemeinde Spenge, die am Samstag, 26. November, von 9.30 bis 12.30 im Gemeindehaus Lange Straße veranstaltet wird.

Von Ruth Matthes

Pfarrer Ulrich Gressog geht zum 1. August 2023 in Ruhestand. Die Stelle wird nicht wieder besetzt. Auch die Zukunft „seiner“ Lenzinghauser Kirche ist ungewiss.  Foto: Gerd Hülsegge

„Auch diejenigen, die bei der Premiere im September noch nicht dabei waren, sind herzlich eingeladen, zu kommen und an der künftigen Gestaltung ihrer Gemeinde mitzuwirken“, sagt Pfarrer Markus Malitte. „Wir wollen nicht warten, bis uns die Landeskirche vorschreibt, wie wir auf die aktuellen Entwicklungen reagieren sollen, sondern selber aktiv werden.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE