1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. Von Wallenbrück auf den Weltmarkt

  8. >

Spenger Firma Dental Direkt exportiert ihr Zirkonoxid für den Zahnersatz in 75 Länder

Von Wallenbrück auf den Weltmarkt

Spenge (WB)

„Zirkonoxid ist beim Zahnersatz das neue Gold“, sagt Gerhard de Boer. Der geschäftsführende Gesellschafter der Firma Dental Direkt spricht daher von Spenge-Wallenbrück gerne als dem „Zirkon Valley“, in Anspielung auf das Silicon Valley in Kalifornien.

Ruth Matthes

Geschäftsführer Gerhard de Boer in der voll automatisierten Produktion von Dental Direkt. Dieser Roboter bringt die Zirkon-Scheiben auf das passende Maß. Foto: Ruth Matthes

Die Erfolgsgeschichte seines Un­ternehmens gründet sich auf diese Keramikart. „2005 wurden noch 30 Tonnen Gold für den Zahnersatz verwendet, heute sind es nur noch drei“, verdeutlicht er die Entwicklung. Der Vorteil des Zirkons: Es ist allergiefrei und kann so bearbeitet werden, dass es dem natürlichen Zahn sehr nah kommt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE