1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Spenge
  6. >
  7. Wie fit sind die Spenger?

  8. >

Sportabzeichenabnahme immer dienstags auf dem Sportplatz Holzwiese

Wie fit sind die Spenger?

Spenge (WB). Für den einen ist es ein Nachweis der persönlichen Fitness, für den nächsten eine Möglichkeit, sich mit anderen zu messen. Alljährlich können Erwachsene und Kinder von Mai bis September jeden Dienstag in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr auf dem Sportplatz Holzwiese an der Immanuel-Kant-Straße 2 das Sportabzeichen ablegen.

Daniela Dembert

Ein Schild weist auf die Abnahme des Sportabzeichens in der Holzwiese hin. Reinhold Hübers (von links), Stefan Meierebert, Andreas Weike und Horst Gerlitz aus der Vorstandsriege des Sport-Dachverbands laden alle Bürger zum Mitmachen ein. Foto: Daniela Dembert

»Das ist eine schöne Unternehmung, die Eltern gemeinsam mit ihren Kindern machen können«, findet der Jugendobmann des Stadtsportverbandes Spenge, Stefan Meierebert. Gemeinsam mit den Vorsitzenden des Verbandes Reinhold Hübers und Andreas Weike will Meierebert vermehrt die Werbetrommel für das Sportabzeichen rühren. »Die Disziplinen sind so breit gefächert, dass jeder nach seinen Stärken schauen kann«, sagt der Sportabzeichen-Beauftragte Horst Gerlitz.

Für jeden eine Sportart dabei

Außerdem sei der Leistungsnachweis in die Kategorien Bronze, Silber und Gold unterteilt, die jedem bemühten Teilnehmer ein Erfolgserlebnis in Aussicht stellten. Mitmachen können Kinder ab sechs Jahren. Eine Altersbeschränkung nach oben gibt es nicht. An den eigenen Leistungen können ambitionierte Hobby-Sportler die ganze Saison lang beliebig häufig feilen. Für die Teilnahme an den Dienstagsterminen bedarf es keiner Voranmeldung.

Um über die Anforderungen für das Abzeichen zu informieren, hat der Verband 1000 Flyer drucken lassen, die eine tabellarische Übersicht der Disziplinen enthalten. Erhältlich sind die Broschüren bei den Ansprechpartnern der Sportvereine, in den Spenger Sportgeschäften und im Rathaus. Neben den offenen Trainingsabenden sind weitere Sondertermine nach Absprache möglich. »Das empfiehlt sich vor allem bei größeren Gruppen oder Schulklassen«, gibt Reinhold Hübers zu bedenken. Diese können telefonisch mit Horst Gerlitz unter 05225/3547 oder auch per E-Mail an SSV-Spenge@web.de vereinbart werden.

Startseite